wissen.de
Total votes: 55
DATEN DER WELTGESCHICHTE

13. 2. 1982, Die Friedensbewegung beginnt, sich zu formieren

DDR

5000 meist jugendliche DDR-Bürger beteiligen sich an einem Friedensforum der evangelischen sächsischen Landeskirche in der Dresdner Kreuzkirche. Seit der Stationierung sowjetischer SS-20-Raketen und dem NATO-Doppelbeschluss Ende 1979 wächst in der DDR eine nichtstaatliche Friedensbewegung heran. Die Veranstaltungen stehen unter dem Motto „Schwerter zu Pflugscharen“. Staatlicherseits wird die neue Friedensbewegung massiv behindert.

Total votes: 55