wissen.de
Total votes: 102
wissen.de Artikel

Die Grundrechte in Bildern (Artikel 17 - 19)

Markus Lüpertz illustriert das Grundgesetz

...

Artikel 18

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
Artikel 18 GG

Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit (Artikel 5 Absatz 1), die Lehrfreiheit (Artikel 5 Absatz 3), die Versammlungsfreiheit (Artikel 8), die Vereinigungsfreiheit (Artikel 9), das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis (Artikel 10), das Eigentum (Artikel 14) oder das Asylrecht (Artikel 16a) zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte. Die Verwirkung und ihr Ausmaß werden durch das Bundesverfassungsgericht ausgesprochen.

Erläuterung Lüpertz-Gemälde Artikel 18

 

Inmitten eines freundlichen Panoramas, das die hellen Farben des Frühlings erkennen lässt, befinden sich die drei Kultursymbole: Torso, Kahn, Marmor. Die Statue, der Stellvertreter für den Menschen, zitiert die Vorstellung der Antike, dass sich Vollendung nur in der Harmonie von Körper und Geist ereignen könne. Der Marmor zeigt in seiner Farbigkeit und Musterung, dass die Natur eine große Künstlerin ist. Das Boot allerdings bringt einen ganz anderen Akzent ins Bild, denn völlig unerwartet erscheint es hier in einer düsteren Farbe. Es ist vor dem Torso platziert, als ob dieser es als Schild benutzen würde gegen eine unsichtbare Bedrohung. Offensichtlich geht es nicht gegen die Natur; diese liegt friedlich hinter der Gruppe im Vordergrund. Innerhalb jeder Kultur gibt es Negatives, Widerstrebendes, ja Zerstörerisches. Eines der Hauptübel in einer demokratisch verfassten Gesellschaft besteht darin, die von den Grundrechten garantierte Freiheit zu missbrauchen. Denn auch Freiheit braucht Regeln, wenn sie sich produktiv auswirken soll. Ansonsten droht ihre Zerstörung. Der Torso, hier Stellvertreter für die Künste, wehrt sich entschlossen und zivilisiert gegen ihre Verachtung und ihren Missbrauch.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
aus der wissen.de-Redaktion
Total votes: 102

Die deutsche Verfassung im Wandel

Anzeige