wissen.de
Total votes: 144
wissen.de Artikel

Die traurige Bilanz

...

 

Hoffnung auf die Genetik

Am Massachusetts General Hospital in Boston läuft derzeit eine umfangreiche Studie mit HIV-Infizierten, deren Krankheitsverlauf langsamer voranschreitet bzw. still steht: The International HIV Controllers Study. Angeblich ist einer von 300 Patienten ein so genannter Viruskontrollierer. Die Forscher schauen sich das gesamte Erbgut dieser Infizierten an, um genetische Unterschiede herauszufiltern, die dafür verantwortlich sein könnten, dass manche Patienten besser mit dem Virus klar kommen. Die Hoffnung der Wissenschaftler ist, dass man einen Impfstoff entwickeln könnte, der diesen Kontroll-Effekt nachahmt.

von Michaela Wetter, wissen.de/Quelle: Die Zahlen stammen vom Institut Pasteur de Paris.
Total votes: 144