wissen.de
Total votes: 40
DATEN DER WELTGESCHICHTE

Um 1200 v. Chr., Dorische Wanderung

Griechenland

Als Folge der Ägäischen Wanderung drängen die indoeuropäischen Dorier aus dem griechischen Bergland nach Süden und stoßen bis auf die Peleponnes vor. Die mykenische Kultur geht auf dem Festland und der Insel Kreta unter. Die Dorier übernehmen nur wenig von der mykenischen Kultur und werden nach ihrer Verbindung mit den Frühgriechen zur Trägerschicht der entstehenden griechischen Stadtstaaten. Die frühgriechischen Ioner ziehen sich nach Euböa und Attika sowie auf die Nördlichen Sporaden und Kykladen zurück. Auf dieser Wanderung erreichen sie die westliche Küste Kleinasiens, die von ihnen besiedelt wird.

Total votes: 40