wissen.de
Total votes: 14
wissen.de Artikel

Erfolgreich im 21. Jahrhundert: Jennifer Wos und Thomas Wos machen es vor

WOS Swiss Investments AG
Ein Musterbeispiel, wie Erfolg im Jahrhundert der Technikinnovationen aussieht, ist die WOS Swiss Investments AG.
Was benötigt ein Unternehmen, um im 21. Jahrhundert erfolgreich zu sein? Das ist eine Frage, die sich heutzutage jede Firma stellt, sogar stellen muss. Ohne Strategie, ohne Alleinstellungsmerkmal, ohne Online-Affinität funktioniert in dieser digital orientierten Welt der beste Unternehmensplan einfach nicht. Ein grandioses Beispiel, wie Erfolg im Jahrhundert der Technikinnovationen aussieht, ist die WOS Swiss Investments AG. Inhaber sind sowohl der Deutsche Thomas Wos als auch Ehefrau Jennifer Wos. Das Ehepaar gründete das Unternehmen, um mit globalen Branchen zusammenzuarbeiten. Dazu zählen insbesondere Immobilien, Start-ups, Hotels und Häuser. Ein aktuelles Projekt ist die Investition in all-realestates.com. Rund 20.000.000 Dollar investieren Jennifer Wos und Thomas Wos in eine der bedeutenden Immobilienplattformen in den VAE. Warum das so lukrativ ist und wie das Unternehmen WOS Swiss Investments AG so großen Erfolg erzielte, darüber klärt dieser Beitrag auf.

Der lukrative Immobilienmarkt in Nahost

Bekannt ist Dubai unter anderem für die beeindruckende Hochhaus-Skyline, aber auch für einen riesigen Markt an hochwertigen Hotels, Luxuswohn- und Ferienanlagen. Immer mehr Menschen ziehen ein Leben im Nahen Osten vor, sodass die Einwanderungsquote im Land steigt. Das ist kein Wunder, denn auch in puncto Arbeitsplätze haben die VAE viel zu bieten. Insbesondere die Hotellerie-Branche benötigt in Zeiten des Zuwachses stetig neues Personal. Gleichermaßen stark ausgeprägt ist die Nachfrage im Bauwesen. Darüber hinaus zählen Geschäftsleute und Architekten, die sich um die beeindruckenden Entwürfe der Luxusgebäude kümmern, zu den Einwanderern. Aus diesen Gründen verdichtet sich nicht nur die Bevölkerung. Resultierend wächst auch der Bedarf an Wohnraum, weshalb vermehrt nach Immobilien in Dubai gesucht wird. Ein weiterer Aspekt, der ebenfalls einen großen Zulauf in den nächsten Jahren generieren wird, ist die Tatsache, dass im Jahr 2020 die Weltausstellung in Dubai stattfindet. Gerade erst unterzeichnete Deutschland im März den Teilnahmevertrag, wie unter vae.ahk.de nachzulesen ist, und sichert sich mit 4.500 Quadratmetern eines der größten Grundstücke für den deutschen Pavillon, der übrigens in direkter Sichtnähe zur Parzelle des Gastgebers liegt.

Wirtschaftlich stark in Dubai: Investition in All Realestates

Die Vereinigten Arabischen Emirate gehören nach aktuellen Informationen aus dem Jahr 2017, die auf auswaetiges-amt.de zu finden sind, zu den reichsten und finanzstärksten Staaten im internationalen Raum. Das ist nicht zuletzt an den zahlreichen Luxusobjekten zum Wohnen, Leben und Urlaub machen erkennbar. Um im Nahen Osten eine Immobilie zu finden, die den eigenen Ansprüchen gerecht wird, steht eine Adresse hoch im Kurs. Die all-realestates.com gehört mit ihren über 700.000 gelisteten Datenbankeinträgen zu den wichtigsten Plattformen für Immobilien im Raum der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Auf der Webseite sind mehr als 100.000 dieser Angebote bereits online ersichtlich, sodass sich Interessierte hier schon ein Bild von der Auswahl machen können.

All Realestates
Ziel der All Realestates ist es, zum Marktführer in Nahost zu avancieren.
Die WOS Swiss Investments AG plant deshalb im kommenden Jahr, insgesamt eine Summe von 20.000.000 Dollar in diesen Immobilienmarkplatz anzulegen. Ziel ist es, zum Führer am Markt in Nahost zu avancieren. Während die Webseite all-realestates.com bereits vorhandenen Wohnraum verkauft, soll All Realestates Development als Firma weiteren Platz zum Wohnen generieren. Der aktuelle Plan sieht vor, dass bis zum Jahr 2030 ungefähr 10.000 neue Wohnräume geschaffen wurden.

Gleichzeitig ist geplant, dass das Unternehmen, die WOS Swiss Investments AG, von Thomas Wos und Jennifer Wos bei all diesen Vorhaben als Verwalter und Inhaber auftritt. Das bedeutet, dass die WOS Swiss Investments AG alle Vermögenswerte, die planmäßig bis zum Jahr 2020 auf 300 Millionen anwachsen sollen, betreut. Ein derzeitiger Stand von 150 Millionen Euro lässt diese Zukunftsvision sehr realistisch erscheinen. Da der Deutsche Thomas Wos mit Ehefrau Jennifer Wos in der Schweiz lebt, ist Ketan Tuteja als Leiter und stellvertretender Geschäftsführer von All Realestates vor Ort als Ansprechpartner tätig. 

Erfolgreich mit E-Mail-Marketing: So erzielte Thomas Wos seinen beruflichen Erfolg

Thomas Wos
Thomas Wos
Seine Karriere begann Thomas Wos jedoch nicht im Immobiliengeschäft, sondern mit E-Mail-Marketing. Darüber hinaus hat er als Experte für Werbung verschiedene Fachbücher und Ratgeber verfasst, die sich mit den Themen „Onlinemarketing“ und auch „Onlineshops“ beschäftigen. Ein ganz besonderes Projekt auf seinem beruflichen Weg markiert das Start-up Unlimited E-Mails, welches sich wie erwähnt um ein smarteres E-Mail-Marketing für kleine Firmen und große Unternehmen bemühte. Dank verschiedener Tools wollte er die Betriebe dabei unterstützen, alle E-Mail-Marketing-Prozesse zu vereinfachen, was so gut funktionierte, dass er das Interesse eines großen US-Investors erregte.

Dieser besagte amerikanische Investor verpasste Unlimited E-Mails eine satte Finanzspritze im Wert von 20 Millionen Euro. Dadurch wurde Thomas Wos zu einem der ersten Marketer in der Branche, der eine so enorme Summe als Investition erhielt – insbesondere, da noch weitere 10 Millionen auf ihn warteten, wenn die Auflagen erfüllt waren. Kurz danach bewerteten Experten das Start-up und schätzten den damaligen Wert des Unternehmens bereits auf 100 Millionen Euro – erfolgsversprechende Aussichten, die der Unternehmer in die Tat umsetzte und dank taktischem Verhandlungsgeschick auch optimale Konditionen mit dem Investor vereinbarte.

The Wos
In Planung: eine Hotelkette mit dem Namen „The Wos“.
Neue Projekte im Hause Wos: Was planen die multi-erfolgreichen Unternehmer für die Zukunft?

Ganz klar nach der Eroberung der Online-Branche und einem gelungenen Start ins Immobiliengeschäft wollen Jennifer Wos und ihr Mann Thomas Wos mehr. Die multi-erfolgreichen Unternehmer planen aktuell neben ihrer gemeinsam gegründeten WOS Swiss Investments AG ein weiteres, spannendes Projekt. Dieses dreht sich um eine Hotelkette mit dem Namen „The Wos“, die in drei diverse Kategorien eingeteilt werden soll. Neben den dauerhaft bewohnbaren „The Wos Apartments“ wird es auch beeindruckende „The Wos Luxury Residences“ geben und natürlich die einladenden „The Wos Hotels and Spa“. Hier erwartet die Gäste nicht nur ein smartes Design, das sich nach den Gegebenheiten des Landes richtet, wo das Hotel beheimatet ist, sondern auch ein sehr freundlicher Hotelservice sowie Restaurants und Bars, die keine Wünsche offenlassen. Zudem soll „The Wos“ funktional sein, damit die Gäste während ihres Aufenthalts nicht nur relaxen, sondern sich auf allen Ebenen auf höchstem Niveau verwöhnen lassen können. Wer sich beispielsweise überlegt, in zwei Jahren zur Weltausstellung nach Dubai zu reisen, kann bereits ein Zimmer bei der „The Wos“-Hotelkette buchen. Laut aktuellen Angaben haben Thomas Wos und Jennifer Wos bereits zwei der drei Projekte etabliert. Interessierte haben in Dubai deshalb die Möglichkeit, „The Wos Apartments“ oder „The Wos Luxury Residences“ zu bewohnen.

Total votes: 14