wissen.de
Total votes: 35
DATEN DER WELTGESCHICHTE

2. 6. 455, Erneute Plünderung durch Barbaren

Rom

Der Wandalenkönig Geiserich erobert kampflos Rom und lässt die Stadt 14 Tage lang systematisch plündern. Er wurde wahrscheinlich von Eudoxia zu Hilfe gerufen, der Witwe des am 16. 3. 455 ermordeten Kaisers Valentinian III. Papst Leo I. kann die Stadt vor Brandschatzung bewahren. Die Wandalen nehmen aber viele reiche und vornehme Römer gefangen, von deren Familien sie sich ein umfangreiches Lösegeld versprechen.

Total votes: 35