wissen.de
Total votes: 46
  • Send by email
DATEN DER WELTGESCHICHTE

Um 3000 v. Chr., Erste Reichseinigung durch Narmer

Ägypten

Entstehung des Reiches: Das unter- und oberägyptische Reich wird erstmals vereint. Der Sage nach ist Narmer (griech.: Menes) der erste König. Er trägt die Doppelkrone, die die weiße und die rote Krone Ober- und Unterägyptens als Symbol des Staates vereint. Narmer begründet die Thinitische Epoche, da er und seine Nachfolger der 1. und 2. Dynastie aus dem Bezirk Thinis stammen. Hauptstadt des Reiches wird Memphis im Nildelta. Die entsteht ebenfalls um 3000 v. Chr. Papyrus und Tinte setzten sich als Materialien durch. Die Schrift trägt zur Entwicklung eines zentralistischen Beamtenstaates bei.

Total votes: 46
  • Send by email