wissen.de
Total votes: 9
Frage des Tages

Hatte Albert Einstein wirklich eine 4 in Mathe?

Die Lösung lautet: vermutlich nicht

Immer wieder wird behauptet, Albert Einstein sei ein schlechter Schüler gewesen. Das stimmt nur zum Teil. Für Physik und Mahtematik hat er sich schon früh interessiert und brachte auch sehr gute Prüfungesergebnisse. Anders war das bei Sport und Sprachen. In diesen Fächern war er eher mittelmäßig. Einstein sah nicht ein, dass er etwas lernen sollte, wofür er sich nicht interessierte. Die schlechten Leistungen in diesen Fächern reichten allerdings nie, um sitzen zu bleiben. Was die 4 in Mathe angeht, so wird vermutet, dass es sich um ein Missverstöndnsi handelt: Einstein machte sein Abitur in der Schweiz. Die schweizer Note 4 entspricht der detuschen Note 2. Ein braver Schüler war Albert Einstein nicht. Er galt unter der Lehrerschaft als gleichgültig und respektlos. Apropos respektlos: Seinen Sinn für Humor zeigte Einstein ganz deutlich 1951, als er einem Fotografen die Zunge herausstreckte.

Total votes: 9