wissen.de
Total votes: 14
DATEN DER WELTGESCHICHTE

830

Frankenreich

Die drei Söhne des Kaisers Ludwig I. (Pippin, Ludwig der Deutsche und Lothar I.) revoltieren gegen ihren Vater, nachdem er im Vorjahr die Reichsaufteilung von 817 zu ihren Ungunsten geändert hat („Erste Empörung der Söhne“). Der Kaiser hatte seinem aus zweiter Ehe stammenden Sohn Karl ebenfalls Territorien überlassen wollen. Nach einer vorübergehenden Einigung kommt es 833 zur „Zweiten Empörung der Söhne“, als Ludwig I. Karl Aquitanien geben will, das Pippin gehört. Der Kaiser wird von seinen Söhnen bis 834 abgesetzt.

Total votes: 14