wissen.de
Total votes: 110
DATEN DER WELTGESCHICHTE

25. 7. 1985

Frankreich

Verteidigungsminister Charles Hernu tritt zurück, nachdem der französische Geheimdienst am 10. 7. im Hafen von Auckland (Neuseeland) das Schiff „Rainbow Warrior“ der Umweltschutz-Organisation Greenpeace hat. Bei dem Sabotageakt war ein Besatzungsmitglied ums Leben gekommen. Auch der Chef des Geheimdienstes, Admiral Pierre Lacoste, muss sein Amt aufgeben. Das versenkte Schiff sollte in das Mururoa-Atoll zu einer Protestaktion gegen französische Atombombentests auslaufen.

Total votes: 110