wissen.de
Total votes: 27
DATEN DER WELTGESCHICHTE

14. 10. 1809

Frankreich/Österreich

Der kurze 5. Koalitionskrieg, in dem Österreich auf sich allein gestellt war, endet mit dem Frieden von Schönbrunn, der das Land zu einer Macht zweiten Ranges abstuft: Österreich verliert die Österreichischen Niederlande, Vorderösterreich, Tirol, die Krain, Teile Oberösterreichs, Kärntens und Kroatiens und muss auf seine Gebietsgewinne aus den polnischen Teilungen (1772/93/95) verzichten. Insgesamt gehen 100 000 qkm mit 3,5 Mio. Einwohnern verloren. Das Heer wird auf 150 000 Mann begrenzt.

Total votes: 27