wissen.de
You voted 5. Total votes: 142
wissen.de Artikel

Freie Fahrt nur mit Plakette 

Städte im Kampf gegen den Feinstaub

...

Woran erkennt man die Schadstoffklasse des Autos?

Im Kfz-Schein ist die sogenannte „Emissionsschutzschlüsselnummer“ eingetragen. Bei neueren Fahrzeugen befindet er sich in Feld 14.1, bei Fahrzeugen, die älter als zwei Jahre sind, in der Regel im Feld „zu 1“. Entscheidend für die Einstufung in eine der Schadstoffklassen sind die letzten zwei Ziffern. Aus ihnen ergibt sich die Farbe der Plakette: Grün ist Schadstoffklasse 4 und steht für die wenigsten Emissionen, Gelb für 3 und Rot für Gruppe 2. Die Einteilung in die Klassen richtet sich nach den Euro-Normen.

 

Wer darf in den Umweltzonen fahren?

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Michael Fischer, wissen.de
You voted 5. Total votes: 142