Wahrig Fremdwörterlexikon

Homöoteleuton

Ho|möo|te|leu|ton
n.; s, leu|ta; Rhet.
Stilfigur mit Wiederkehr gleichlautender Endungen bei aufeinanderfolgenden Wörtern, Satzteilen od. Sätzen, z. B. Morgenrot bringt frühen Tod; oV Homoioteleuton
[grch., »gleich endend«]

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache