wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

Um 950

Griechenland

Auf dem „Heiligen Berg“ Athos führen Mönche das Koinobitentum ein, d. h., sie leben in dauerhafter räumlicher Gemeinschaft. Das extrem weltabgekehrte Mönchtum auf mündet wahrscheinlich ab 963 in Klostergründungen (Kloster Moni Lawra).

Total votes: 0