wissen.de
Total votes: 13
DATEN DER WELTGESCHICHTE

288286 v. Chr.

Griechenland/Makedonien

Makedonen-König Demetrios I., der das Weltreich Alexanders des Großen neu beleben will, wird von einer Koalition aus vier Mächten endgültig bezwungen: Ptolemaios I. von Ägypten, Seleukos I. (Seleukidenreich), Lysimachos I. (Thrakien-Kleinasien) und der griechische Molosser-König Pyrrhos (306302 und 297272 v. Chr.) erzwingen seine Flucht. 283 v. Chr. stirbt er in Gefangenschaft des Seleukidenherrschers. Die Herrschaft über Makedonien teilen sich Lysimachos und Pyrrhos.

Total votes: 13