wissen.de
Total votes: 28
DATEN DER WELTGESCHICHTE

5.5.2005

Großbritanien

Bei den britischen Unterhauswahlen wird die Labour Party unter Premierminister Tony Blair zum dritten Mal in Folge stärkste Kraft, muss aber deutliche Stimmeneinbußen hinnehmen. Mit einem Stimmenanteil von 35,7 % erringt sie aufgrund des Mehrheitswahlsystems 355 Sitze im Parlament, 57 weniger als bei der Wahl 2001. Die Konservativen unter Michael Howard erringen 197 Sitze (+ 31 Sitze) und die Liberalen stellen 62 Abgeordnete (+ 10). Die übrigen Parteien erringen 26 Sitze, drei weniger als bisher.

Total votes: 28