wissen.de
Total votes: 46
DATEN DER WELTGESCHICHTE

17. 10. 1998

Großbritannien/Chile/Spanien

Chiles Ex-Diktator Augusto Pinochet, der sich zu klinischer Behandlung in London aufhält, wird von den britischen Behörden unter Arrest gestellt. Die spanische Justiz hat ein Auslieferungsgesuch gegen den 83-jährigen chilenischen Senator auf Lebenszeit gestellt, weil er beschuldigt wird, auch für die Ermordung zahlreicher Spanier während seiner Amtszeit verantwortlich zu sein. Langwierige juristische und diplomatische Auseinandersetzungen folgen. Die chilenische Regierung fordert die Freilassung Pinochets. Am 2. April 2000 ließ der britische Innenminister den verhandlungsunfähig erklärten Pinochet in seine Heimat ausfliegen, wo er Immunität auf Lebenszeit genießt.

Total votes: 46