wissen.de
Total votes: 40
DATEN DER WELTGESCHICHTE

18. 11. 1978

Guyana

Rund 900 Mitglieder der US-amerikanischen Sekte „Tempel des Volkes“, die im Dschungel von Guyana eine Siedlung bewohnen, begehen gemeinsam mit ihrem Sektenoberhaupt Jim Jones Selbstmord. Jones hatte den Massensuizid aus Furcht vor einer Ausweisung der Sekte befohlen, nachdem der US-amerikanische Kongreß überprüfen wollte, ob Staatsbürger der USA gegen ihren Willen in Guyana festgehalten werden.

Total votes: 40