wissen.de
Total votes: 51
DATEN DER WELTGESCHICHTE

Um 1000 v. Chr.

Indien

Die Hymnensammlung „Rigveda“ wird abgeschlossen. Sie ist in vedischem Sanskrit abgefasst und stellt das älteste Literaturdenkmal Indiens dar. Aus den Texten lassen sich die religiösen und kulturellen Hintergründe der vedischen Arier in der nun beginnenden spätvedischen Zeit (bis etwa 500 v. Chr.) erschließen beispielsweise die Herausbildung der Vier-Ständeordnung, aus dem das Kastenwesen entsteht.

Total votes: 51