wissen.de
You voted 4. Total votes: 41
DATEN DER WELTGESCHICHTE

7. 5. 1954

Indochina

Die der französischen Dschungelfestung Diên Biên Phu im Norden Vietnams bedeutet das Ende der französischen Kolonialherrschaft in Indochina und den Sieg der kommunistisch orientierten Vietminh-Milizen. Am 21. 7. wird ein Waffenstillstand unterzeichnet, der die Teilung Vietnams vorsieht. Die Vietminh erhalten den Norden, die französische Kolonialarmee soll sich in den Süden zurückziehen. Die ehemalige französische Kolonie zerfällt in vier selbständige Staaten: Laos und Kambodscha (20. 7.), die Demokratische Volksrepublik Nordvietnam und die Republik Südvietnam.

You voted 4. Total votes: 41