wissen.de
Total votes: 30
DATEN DER WELTGESCHICHTE

20. 10. 1999

Indonesien

Machtwechsel: Die Beratende Versammlung wählt überraschend den gemäßigten muslimischen Religionsführer und Vorsitzenden der Partei der nationalen Erweckung, Abdurrahman Wahid zum neuen Präsidenten. Protestunruhen legen sich, als am nächsten Tag die Siegerin der Parlamentswahlen vom Juni, Megawati Sukarnoputri, zur Vizepräsidentin berufen wird. Nach Billigung der Unabhängigkeit Osttimors durch die Beratende Versammlung, die am 1. 1. 2000 in Kraft treten soll, kehrt der führende Unabhängigkeitskämpfer Xanana Gusmao unter dem Jubel der Bevölkerung am 21. Oktober zurück. Der UNO-Sicherheitsrat setzt am 25. Oktober eine Übergangsverwaltung (UNTAET) ein, die innerhalb von drei Jahren die politischen und administrativen Strukturen des neuen Staates aufbauen soll. Der indonesischen Gewaltherrschaft fielen in den vergangenen 24 Jahren seit Besetzung der Insel mehr als 200 000 Menschen zum Opfer.

Total votes: 30