wissen.de
You voted 4. Total votes: 157
wissen.de Artikel

Inhalt der Riester-Rente

...

Um das sinkende Rentenniveau zu kompensieren, hat sich die Bundesregierung zur Förderung der Privatrente entschlossen, die die Rentenlücke schließen soll. Mit dieser zusätzlichen Rentenversicherung können sich Beitragszahler seit Januar 2002 ein weiteres finanzielles Polster verschaffen. Schließt der Arbeitnehmer einen Altersvorsorgevertrag ab, der bestimmte vorgeschriebene Kriterien erfüllt (“Riester-Zertifikat“), unterstützt der Staat diese private Rentenversicherung mit Zuschüssen. Diese private Form der Altersvorsorge ist freiwillig.

Wem bringt die Riester-Rente wieviel Zuschüsse?

Anspruch auf den staatlichen Zuschuss erhalten alle Beitragszahler, die 2002 und 2003 zunächst ein Prozent des Bruttoeinkommens für die private Vorsorge nach Riesterschen Kriterien abzweigen. Ab 2004 werden es zwei Prozent des Bruttoeinkommens, ab 2006 drei Prozent und von 2008 an dauerhaft vier Prozent.

Die Höhe der Zuschüsse kann bei den Beitragszahlern jedoch deutlich variieren und hängt entscheidend vom Familienstand ab. Wer Kinder hat, erhält naheliegenderweise eine zusätzliche Unterstützung vom Staat. Der Zuschuss besteht daher entsprechend aus den Komponenten Grundzulage plus Kinderzulage.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
You voted 4. Total votes: 157