wissen.de
Total votes: 43
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1. 3. 2004

Irak

Der 25-köpfige provisorische irakische Regierungsrat einigt sich auf den Text einer Übergangsverfassung. Sie garantiert u.a. alle bürgerlichen Freiheiten wie Meinungs-, Religions- und Versammlungsfreiheit und soll so lange gelten, bis ein aus freien Wahlen hervorgegangenes Parlament ein endgültiges Grundgesetz verabschiedet hat. Die Verfassung wird am 8. März unterzeichnet.

Total votes: 43