wissen.de
Total votes: 6
DATEN DER WELTGESCHICHTE

4. 11. 1979

Iran

Studenten dringen in die Botschaft der USA in Teheran ein und bringen 70 Geiseln in ihre Gewalt. Für ihre Freilassung fordern sie die Auslieferung des früheren Schahs, Mohammed Resa Pahlawi, der in einer New-Yorker Klinik liegt. In den folgenden Tagen äußert sich der Unmut über die US-Politik in anti-amerikanischen Demonstrationen vor der Botschaft. Am 25. 4. 1980 scheitert ein Versuch der USA, die Geiseln durch einem Hubschraubereinsatz zu befreien. Die Geiseln werden danach an verschiedene geheim gehaltene Orte gebracht.

Total votes: 6