wissen.de
Total votes: 23
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1366

Irland

Das Statut von Kilkenny verbietet im englisch besetzten Irland den Gebrauch der irischen Sprache und versucht jede Verbindungsmöglichkeit zwischen der englischen Herrscherschicht und den Iren zu unterbinden (Heiratsverbot). Ziel ist es, die „okkapierte“ Assimilierung der Engländer zu verhindern, die nach englischer Auffassung die Herrschaft auf der Insel gefährde.

Total votes: 23