wissen.de
You voted 3. Total votes: 361
wissen.de Artikel

Islam und Islamismus: ein Gegensatzpaar

Muslime: Fromme Gläubige oder Gotteskrieger?

...


Ist der Islam eine gewalttätige Religion?

Muslimische Selbstmordattentäter mit dem Traum, direkt ins Paradies zu gelangen, drakonische Strafen wie Steinigungen für Ehebrecher und das Abhacken der Hände von Dieben zeichnen das Bild einer besonders aggressiven Religion.

Tatsächlich rechtfertigt der Koran die Anwendung von Gewalt in bestimmten Fällen. Dass der Islam aggressiver ist als andere Religionen, ist damit aber noch nicht bewiesen. Steinigungen gab es auch im Juden- und Christentum. Viele Jahrhunderte lang beriefen sich Christen auf Gott, als sie auf Kreuzzügen Gebiete Andersgläubiger eroberten oder während der Inquisition mit unvorstellbarer Grausamkeit vermeintliche oder tatsächliche Glaubensabweichler töteten. „Es gibt weit mehr Gewalt in der Bibel als im Koran“, erklärte 2007 die britische Religionswissenschaftlerin und ehemalige katholische Nonne Karen Armstrong im Gespräch mit der Münchner Journalistin Andrea Bistrich. „Die Vorstellung, dass der Islam sich durch das Schwert aufgedrängt hat, ist eine westliche Fiktion, erfunden zur Zeit der Kreuzzüge, als es aber westliche Christen waren, die brutale heilige Kriege gegen den Islam führten."

Mit anderen Worten: Wer die Gewalttätigkeit der Weltreligionen aufrechnen möchte, findet für alle Waagschalen reichlich Gewichte. Und wer eine Religion nur nach ihren überlieferten Texten beurteilt, läuft Gefahr, wichtige politische und historische Entwicklungen auszublenden – so zum Beispiel die lange Kolonialgeschichte Europas, die vermutlich einen erheblichen Anteil daran hatte, dass islamistische Strömungen in vielen arabischen Staaten heute einen gewissen Zulauf haben.

Als der Ägypter Hassan Al-Banna 1928 die Muslimbruderschaft gründete, wendete er sich damit vor allem gegen die britische Kolonialpolitik und die „westliche Dekadenz“, die seiner Ansicht nach mit der Protektoratsmacht im Land Einzug gehalten hatte. Heute gilt die Muslimbruderschaft als die erste islamistische Organisation überhaupt.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Alexandra Mankarios, wissen.de
You voted 3. Total votes: 361