wissen.de
You voted 1. Total votes: 33
DATEN DER WELTGESCHICHTE

26. 10. 1994

Israel/Jordanien

Israels Ministerpräsident Yitzhak Rabin und sein jordanischer Amtskollege Abdel Salam ed-Madschali unterzeichnen einen Friedensvertrag, der den seit 1948 anhaltenden Kriegszustand beendet. Jordanien ist nach Ägypten (1979) das zweite arabische Land, das mit Israel Frieden schließt. Bei den Palästinensern ruft die Vorrangstellung Jordaniens in Bezug auf Jerusalem Kritik hervor. Nach einem Aufruf von PLO-Chef Jassir Arafat beginnt ein eintägiger Generalstreik, der sich gegen die Vertragsklausel richtet, nach der Jordanien ein besonderes Mitspracherecht bei der Klärung des Status für Jerusalem haben soll. Die Stadt wird als Hauptstadt des Palästinenserstaates betrachtet.

You voted 1. Total votes: 33