wissen.de
Total votes: 23
DATEN DER WELTGESCHICHTE

8. 5. 1999

Jugoslawien/International

Durch die Ausweitung der Bombardierungen in Jugoslawien wird die Zivilbevölkerung immer stärker in Mitleidenschaft gezogen. Fehlangriffe der NATO-Luftwaffe häufen sich und fordern zahlreiche Todesopfer. Bei den bislang schwersten Angriffen auf Belgrad wird am 8. Mai die Botschaft der Volksrepublik China getroffen und weit gehend zerstört. Drei chinesische Journalisten sterben. Die Entschuldigung der NATO und der USA, der Beschuss sei unabsichtlich erfolgt, nimmt China nicht an. Bundeskanzler Gerhard Schröder entschuldigt sich bei seinem verkürzten Arbeitsbesuch in Peking am 12. Mai formell für den Vorfall.

Total votes: 23