wissen.de
Total votes: 82
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1. 8. 527, Justinian will Römisches Weltreich erneuern

Byzanz

Justinian I. wird oströmischer Kaiser (bis 565). Er setzt sich die Wiederherstellung des Römischen Weltreichs durch militärische Expansion in Verbindung mit einer umfassenden Verwaltungs- und Rechtsreform zum Ziel. Dies gelingt auch vorübergehend, allerdings um den Preis einer Überanspruchung der (vor allem finanziellen) Kräfte von Byzanz.

Total votes: 82