Kalender

11. April 2010

Der seit 1993 amtierende Staatschef des Sudan, Omar Hassan Ahmad al-Bashir, erhält – so die Nationale Wahlkommission am 26. April – bei der Präsidentenwahl rd. 68% der Stimmen. Die Beteiligung bei den ersten Mehrparteienwahlen im Land seit 1986 liegt bei über 60%. Der Urnengang entsprach nach Einschätzung von Beobachtern allerdings nicht internationalen Standards.

Das könnte Sie auch interessieren