wissen.de
KALENDER
Freikorpsführer Hermann Ehrhardt gelingt die Flucht aus der Untersuchungshaft in Leipzig. Am 23. Juli sollte gegen Ehrhardt wegen seiner Beteiligung am Kapp-Putsch (März 1920) verhandelt werden.