wissen.de
KALENDER
Nach einer Entscheidung des Ehrengerichtshofs der Reichsrechtsanwaltschaftskammer in Berlin wird ein Rechtsanwalt, der die Rechtsvertretung von jüdischen Bürgern übernommen hatte, von der Anwaltschaft ausgeschlossen.