wissen.de
KALENDER
Die 1906 von der britischen Regierung eingesetzte Achtstundentag-Kommission kommt zu dem Ergebnis, dass der durchschnittliche Arbeitstag in Kohlengruben nur 7 Stunden beträgt. Dennoch werde die gesetzliche Einführung des Achtstundentags eine zeitweilige Verringerung der Produktion zur Folge haben.