wissen.de
KALENDER
Die Münchner Staatsanwaltschaft gibt bekannt , dass bei ihr derzeit ein Ermittlungsverfahren gegen die rechtsextreme "National- und Soldatenzeitung" laufe. In letzter Zeit war vermehrt ein Verbot des Blatts gefordert worden, da dort u. a. behauptet wurde, die Zahl der unter dem Nationalsozialismus ermordeten Juden sei bei weitem nicht so hoch gewesen wie bisher angenommen.