wissen.de
KALENDER
Durch Inkrafttreten der Notverordnung vom 18. Juli hat jeder im Inland wohnende Reichsangehörige vor einer Reise ins Ausland eine Gebühr von 100 Reichsmark zu entrichten. Diese Regelung bleibt bis zum 26. August 1931 in Kraft.