wissen.de
KALENDER
Auf einer Delegiertenversammlung der deutschen Vereine für Volkskunde wird beschlossen, einen gemeinsamen "Verband deutscher Vereine für Volkskunde" für das Deutsche Reich, Österreich und die Schweiz zu gründen. Zum Vorsitzenden des Verbands, dem auch einzelne Forscher und Museen angehören, wird der Gießener Philologe Adolf Strack gewählt.