wissen.de
KALENDER
München: Wegen falscher Darstellung der Vermögensverhältnisse bei ihrer Medienfirma EM.TV verurteilt das Landgericht München die früheren Vorstände Thomas und Florian Haffa zu 1,2 Mio. und 240 000 Geldstrafe. Die Brüder hätten im Sommer 2000 absichtlich eine Pflichtmitteilung mit falschen Umsatzzahlen herausgegeben.