wissen.de
KALENDER
Nach elfstündigen Verhandlungen teilen der nordrhein-westfälische Arbeitgeberverband und die Industriegewerkschaft Metall das Ergebnis in der Tarifauseinandersetzung im Metallbereich mit. Die Löhne und Gehälter werden rückwirkend zum 1. August um 3% und mit Wirkung vom 1. Mai 1964 dann um weitere 4% erhöht.