wissen.de
KALENDER
In Wien verurteilt ein Gericht die Brüder Wilhelm und Johann Mauer, ehemalige SS-Angehörige der Gestapo-Dienststelle im galizischen Stanislau, zu zwölf bzw. acht Jahren Zuchthaus. Sie werden beschuldigt, am 12. Oktober 1941, dem sog. Blutsonntag von Stanislau, an der Ermordung von mehr als 12 000 Juden beteiligt gewesen zu sein.