wissen.de
Total votes: 41
DATEN DER WELTGESCHICHTE

25. 12. 1978

Kambodscha

Vietnamesische Truppen marschieren in ihr Nachbarland ein, um das Regime Pol Pot zu stürzen und eine vietnamorientierte politische Führung zu installieren. Das seit April 1976 regierende Regime der Roten Khmer hatte sich außenpolitisch diskreditiert und das Land innenpolitisch in Not und Elend gestürzt. Hinrichtungen, Umsiedlungen und Zwangsarbeit sollten zu einer gesellschaftlichen Umformung führen. Am 7. 1. 1979 besetzen die Vietnamesen die Hauptstadt Phnom Penh, wo eine Regierung unter Heng Samrin gebildet wird. Pol Pot nimmt den Guerillakrieg auf.

Total votes: 41