wissen.de
Total votes: 107
wissen.de Artikel

Kindersoftware

Ein Buch mit sieben Siegeln für die Großen

...

Für Ernie und Bert hätte sie keine fünf Minuten geopfert. Aus der “Sesamstraße“ findet sie nämlich nur Elmo und das Krümelmonster “voll krass“. Gut, dass ihre Mutter gemeinsam mit Sarah zum Software-Shop gegangen ist. Mutti hätte die “Sesamstraße“ eingepackt, denn mit der ist sie als Kind aufgewachsen. Schließlich gilt die amerikanische Serie als pädagogisch besonders wertvoll.

Mit Helden oft Probleme

universal, vivendi, Kinder, Lernsoftware

Das Prädikat “pädagogisch wertvoll“ spielt zunächst keine Rolle für Kinder. Ihr mediales Bild ist mehr denn je von Identifikationsfiguren geprägt. Fernsehen und Kino machens vor: Kinder haben ihre Helden, mögen sympathische Charaktere, die ihre Sprache sprechen. Viele Eltern haben aber genau damit Schwierigkeiten. Es ist so wie mit den Vätern und der Musik-Geschmacksfrage“: Aufgewachsen mit Rolling Stones und Beatles können sie nur schwer verstehen, warum ihre Töchter für Boygroups wie NSync schwärmen. Eltern fragen in erster Linie nach den Inhalten eines Lernspiels. Sind den Kids die Figuren unsympathisch, geben sie keinen Pfifferling für den Inhalt. Das Programm wird dann einfach als “doof“ bezeichnet und der Computer gleich mit.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
© Computer in den Kindergarten, Vivendi Universal, Stefan Michaelis
Total votes: 107