wissen.de
Total votes: 13
DATEN DER WELTGESCHICHTE

74 v. Chr.

Kleinasien

Ausbruch des 3. Mithridatischen Krieges: König Nikomedes IV. von Bithynien (9474 v. Chr.) stirbt. Da seine Königsherrschaft mehrmals nur mit Hilfe römischer Truppen gegen das expansionistische Reich von Pontos gesichert werden konnte, verfügte der Monarch, dass Rom sein Reich erben solle. Als daraufhin Mithridates VI. von Pontos (12063 v. Chr.) in Bithynien einfällt, kommt es zum 3. und letzten der Mithridatischen Kriege mit Rom (bis 64 v. Chr.).

Total votes: 13