wissen.de
Total votes: 31
DATEN DER WELTGESCHICHTE

November 751, Königswürde für Karolinger

Frankenreich

Hausmeier wird König: Mit der Königssalbung des fränkischen Hausmeiers Pippin III., des Jüngeren, übernehmen die Karolinger auch offiziell die Herrschaft im Frankenreich, die sie als Hausmeier der letzten Merowingerkönige (Dynastie seit 481) schon lange faktisch ausübten. Pippin schickt, nachdem er sich der Zustimmung des Papstes versichert hat, den Schattenkönig Childerich III. ins Kloster und lässt sich nach alttestamentlichem Vorbild, vermutlich durch den Missionsbischof Bonifatius, in Soissons salben. Er eröffnet die Dynastie der Karolinger (bis 911 in Deutschland bzw. 987 in Frankreich; Herrschaft Pippins bis 768).

Total votes: 31