wissen.de
Total votes: 25
DATEN DER WELTGESCHICHTE

8. 7. 1994

Korea

Kim Il Sung, mit diktatorischen Vollmachten herrschender Staatspräsident Nordkoreas, stirbt nach 45-jähriger Herrschaft über die kommunistische Volksrepublik Nordkorea. Nachfolger wird sein Sohn Kim Jong Il. Südkorea hofft, dass die im März 1994 begonnenen Gespräche über die Wiedervereinigung des seit 1945 gespaltenen Landes fortgesetzt werden. Die USA bemühen sich weiterhin um die Beilegung des Atomkonflikts. Nordkorea, das 1985 dem Atomwaffensperrvertrag beigetreten ist, verweigerte bislang internationale Kontrollen seiner Atomanlagen. Am 21. 10. wird ein Atomabkommen zwischen den USA und Nordkorea unterzeichnet, das jedoch weiterhin die Kontrolle eines Teils der Nuklearanlagen ausklammert.

Total votes: 25