wissen.de
You voted 5. Total votes: 112
wissen.de Artikel

Kreuzungshüter in Rot, Gelb, Grün – die elektrische Ampelanlage hat Geburtstag

...

Die erste elektrische Ampel

Mit dem Einzug der Elektrizität aber erlebt die Idee eines Lichtsignals zur Regelung des Verkehrs eine Renaissance - diesmal auf der anderen Seite des großen Teichs. Schon 1912 stellt der Polizist Lester Wire in Salt Lake City eine erste Ampel auf, die mit einem roten und grünen elektrischen Licht ausgerüstet ist und zusätzlich mit einem Summer anzeigt, wann das Signal wechselt.

Als erste elektrische Ampelanlage gilt aber allgemein ein System, das am 5. August 1914 an der Kreuzung Euclid Avenue und East 105th Street in Cleveland aufgestellt wurde. Entwickelt hat sie der Ingenieur James Hoge, der für dieses "kommunales Verkehrskontrollsystem" im Jahr 1918 das Patent erhielt. Seine Ampelanlage besteht aus vier Pfählen, die an allen vier Ecken der Kreuzung aufgestellt werden. Jeder der Pfähle trägt eine Anzeigetafel, auf der elektrisch gesteuert entweder die Worte "Stop" in rot oder "Go" in grün zu lesen sind.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
NPO
You voted 5. Total votes: 112