wissen.de
Total votes: 173
wissen.de Artikel

Kulinarische Reisen: Riechen, Schmecken und Genießen

...

Der Trend zur kulinarischen Reise ist noch relativ jung, aber die Zahl der Angebote schon beachtlich. Kein Wunder: Genuss ist ein Stück Lebenslust und trägt zum Wohlbefinden bei. Kulinarische Reisen sind also besonders sinnliche Wellness-Angebote. Die Kunst zu Kochen und die Leidenschaft zu Essen sind dabei noch viel mehr als eine ideale Verbindung: Sie ermöglichen eine Völkerverständigung der ganz besonderen Art.

Wachsender Beliebtheit erfreuen sich vor allem die so genannten Gourmet-Wochenenden. Hier steht der Verwöhn-Aspekt im Vordergrund: Einfach entspannen und genießen. Champagner zum Frühstück, zwischendurch ein Gourmet-Picknick und abends ein Sechs-Gang-Menü. Es kann aber auch deftiger mit einer Winzervesper beginnen und bei romantischem Candle-Light-Dinner enden. Dazwischen liegen wahlweise Besichtigungen, kleine Kochkurse oder das kleine Verwöhnprogramm mit Massage oder Sauna.

Schlemmen in Deutschland

Im Trend: Schlemmer-Wochenenden in Deutschlands Städte und Regionen. Dabei sind alle Bundesländer vertreten: Von kulinarischen Verwöhntagen in der Sächsischen Schweiz, über Champagnerwochen in Baden-Baden bis zum Schlemmen an der Mosel bleibt kein Wunsch offen. Aber auch Ziele in Österreich und der Schweiz werden angeboten. Schon ab 200 Euro kann man sich anständig verwöhnen lassen. Für ausgefallenere Angebote sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Die meisten der renommierten Anbieter haben mittlerweile eine kleine Auswahl an Gourmetreisen im Programm.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 173