Lexikon

Alden

Howard Vincent, US-amerikanischer Jazzmusiker (Gitarre, Banjo), * 17. 10. 1958 Newport Beach, Calif.; Vertreter des Mainstream-Jazz, ab 1982 in New York eigene Formationen (Trio, Quintett), typisch für sein von Swing und Bebop geprägtes Spiel ist ein sauberer, weicher Anschlag; Plattenaufnahmen u. a. mit Buck Clayton, Mel Powell, Scott Hamilton und Charlie Byrd sowie 1998 der Soundtrack für Woody Allens Film „Sweet and Lowdown“.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel