Lexikon

Astrien

Flagge von Asturien
spanisch Asturias, historische Landschaft und Region im nordwestlichen Spanien, umfasst die Provinz Oviedo, 10 604 km2, 1,1 Mio. Einwohner; Hauptstadt Oviedo; ein dicht besiedeltes, stark zertaltes Gebirgsland am Nordhang des Kantabrischen Gebirges; ozeanisches Klima; große Bedeutung hat der Bergbau (Steinkohlen- und Erzvorkommen); Eisen-, metallurgische und chemische Industrie.

Geschichte

2519 v. Chr. von den Römern erorbert; im 5. Jahrhundert Teil des Westgotenreichs; vom Anfang des 8. Jahrhunderts bis 910 Königreich Asturien, Ausgangsland der Reconquista; seit 924 Teil des Königreichs León, 1230 mit Kastilien vereinigt. Der spanische Thronfolger trug seit 1388 den Titel „Prinz von Asturien“.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte