Lexikon

Auwald

Auenwald
im fruchtbaren Überschwemmungsgebiet von Flüssen gelegene Waldungen, die sich aus Laubhölzern (Ulmen, Stieleichen, Eschen, Erlen), Sträuchern und Stauden zusammensetzen; im Gegensatz zum Bruchwald stärkeren Wasserstandsschwankungen angepasst.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache