wissen.de
LEXIKON

Beseler

Georg, deutscher Rechtslehrer und Politiker, * 2. 11. 1809 Rödemis bei Husum,  28. 8. 1888 Bad Harzburg; Bruder von Wilhelm H. Beseler; lehrte in Basel, Rostock, Greifswald und Berlin; u. a. Lehrer O. von Gierkes, nahm gegen die historische Rechtsschule und die Rezeption des römischen Rechts Stellung. Beseler war als Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung 1848 an der Ausarbeitung der Grundrechte beteiligt; 18491852 und 1861 Mitglied des Preußischen Abgeordnetenhauses, seit 1875 des Herrenhauses, 18741881 Mitglied des Reichstags. Hauptwerke: „Über die Lehre von Erbverträgen“ 3 Bände 18351840; „System des gemeinen deutschen Privatrechts“ 3 Bände 18471855.
Total votes: 39
Total votes: 39